image1 image2 image3
logo

Im Leben eines jeden Hauses rechnet man mit durchschnittlich einem größeren Wasserschaden. Es kommt schnell vor, dass eine Waschmaschine ausläuft, dass eine Leitungsverbindung undicht wird oder ein Rohr bricht.

Mitunter reicht eine Feuchtigkeitsmessung nicht aus, sondern es bedarf einer aufwendigen Leckortung, um die Ursache für einen bestimmungswidrigen Austritt von Wasser zu finden. Ist die Ursache ermittelt und abgestellt, bedarf es spezifischer Erstmaßnahmen, um die negativen Auswirkungen von Wasser auf die Umgebung gering zu halten bzw. einzugrenzen.

Als erstes werden oftmals Trocknungsmaßnahmen notwendig, um die betroffenen Bauteile zu retten und nicht auswechseln zu müssen.

Sind bestimmte Materialien für zu lange Zeit einer zu hohen Feuchtigkeit ausgesetzt, kann es sehr schnell unangenehm werden, zum Beispiel durch Geruchsentwicklungen und Schimmelpilzbildungen, vor allem wenn man die betroffenen Bauteile nicht austauschen kann. Dann sollten sehr schnell Maßnahmen zur Geruchsneutralisation oder Schimmelbeseitigung eingeleitet werden.

Irreparabel vom Wasser geschädigte Bauteile müssen abgerissen und fachgerecht entsorgt werden. Wir kümmern uns um die Entsorgung und um den Wiederaufbau, unter Einbeziehung aller notwendigen Gewerke.

Wenn es erforderlich ist, bewegen wir Hausrat und Möbel, organisieren die De- und Montage und wenn nötig, auch den Umzug. Ihr Hausrat und Ihre Möbel können bei uns auch über einen längeren Zeitraum eingelagert werden.

In den meisten Fällen sind die geschädigten Gegenstände, ob Hausratgegenstände oder Gebäudebestandteile, gegen die Einwirkung von Wasser versichert. In diesem Fall bedarf es einer Dokumentation des entstandenen Schadens oder der Erstellung eines Schadenberichts mit Kostenvoranschlag für Ihre Versicherung.

2017  BONITEC SCHADENSERVICE GMBH